Ergänzen Sie in einem gegebenen Projekt den Code um schlussendlich eine Liste von Mess-werten mit folgender Benutzerschnittstelle zu verwalten.

Klasse MeasuredValues:

1. Properties (get) für Count1, Count2, Count3
2. Methode zur Berechnung der kleinsten und größten Zahl in der Liste und für die Berechnung des Mittelwertes (mean value).
3. Methode zur Berechnung von count1, count2 und count3
count1 ist die Anzahl der Werte, deren Abweichung von Mittelwert < sigma ist.
count2 ist die Anzahl der Werte, deren Abweichung vom Mittelwert zwischen sigma (>=) und 2 sigma (<) ist
count3 ist die Anzahl der Werte deren Abweichung vom Mittelwert >= 2 sigma ist.
sigma ist die Standardabweichung
4. Erkläre den Programmcode für die Methode RemoveAt. Verwende dazu ein konkretes Beispiel: die Liste enthält die Werte 8, 9, 10, 11, 12 , der Wert mit dem Index 2 (10) wird entfernt. Skizze!
5. Erkläre den Programmcode der Methode AddRandomValues. Nutze auch die Hilfe der Entwicklungsumgebung.

Klasse MainFrame:

1. Fügen Sie die Steuerelemente für die Anzeige von Count1, Count2, Count3 ein.
2. Fügen Sie einen OpenFileDialog hinzu und verwenden Sie ihn für das Lesen der Daten.
3. Ergänzen Sie den Code für LoadData.
4. Fügen Sie einen Menüpunkt "New", der alle Daten löscht bzw. zurücksetzt

Download Visual Studio Projekte: Aufgabe