Strom, Spannung, Widerstand

  1. Leitung
  2. Welchen Widerstand hat ein 50 m Verlängerungskabel mit einem Leiterquerschnitt von 1.5 mm2?

  3. Leitung
  4. Eine Leitung aus Kupfer mit A = 2.5 mm2 hat einen Widerstand von R = 0.8 W. Wie lang ist die Leitung?

  5. Widerstand und Temperatur
  6. Bei 20 °C beträgt der Widerstand einer Motor-Wicklung 225 W. Nach einem Probelauf mit belasteter Maschine beträgt der Widerstand 285 W. Wie groß ist die mittlere Temperatur der Wicklung?

  7. Widerstandsthermometer
  8. Meßwiderstände aus Nickel sind verläßliche Temperaturfühler.
    Zeichne in einem Diagramm den Verlauf des Widerstandes R als Funktion der Temperatur in einem Temperaturbereich von -200 °C bis +150 °C. Der Widerstand bei 0 °C ist 100 W.

  9. Thermistoren
  10. Es gibt Widerstände die auf eine Temperaturänderung mit einer besonders starken Veränderung ihres Widerstandes reagieren. Man nennt sie Thermistoren (thermal sensitiv resistor = wärmeabhängiger Widerstand). Thermistoren gibt es als Kaltleiter (PTC-Widerstände, Positiv Temperatur Coefficient) und als Heißleiter (NTC-Widerstand).
    Wie groß muß der lineare Temperaturkoeffizient sein, damit sich der Widerstand eines NTC-Widerstandes bei einer Erwärmung um 10 °C um 20 % verkleinert?

  11. Glühlampe
  12. Eine 100 W Glühlampe mit einem Glühfaden aus Wolfram hat eine Betriebstemperatur von 2500°C. Im Betrieb beträgt bei einer Spannung von U = 230 V der Strom 0.44 A. Wie groß ist der Einschaltstrom im kalten Zustand der Lampe? Welchen Fehler macht man, wenn man nur den linearen Temperaturkoeffizienten berücksichtigt