Lehrbuch:

Karlheinz Zeiner

Programmieren lernen mit C

4. Auflage

HANSER

ISBN 3-446-21596-4

Kurze Beschreibung
Inhaltsverzeichnis
Die Beispielprogramme im Buch
Ausgewählte Lösungen
Errata
Links zu C

Buchumschlag

 

Alle Lösungen (lt. 3. Auflage)
(C) Franz Fritsche

 

Die 4. Auflage des Buches ist im Herbst 2000 erschienen. Die Neuauflage hilft dem Anfänger im ersten Teil des Buches durch weitere vollständig gelöste elementare Programmieraufgaben und sie berücksichtigt den neuen C-Standard, welcher noch 1999 von ISO/IEC verabschiedet wurde.
Der 4. Auflage ist eine CD mit dem lccwin32-Entwicklungssystem von Jacob Navia beigelegt. Die CD enthält auch den Quelltext aller Beispielprogramme im Buch. Ein unveränderter Nachdruck mit aktualisertem Umschlagtext ist im Sommer 2003 erschienen.

Lösungen aller Aufgaben (laut 3. Auflage)
Erfreulicherweise stellt Herr Franz Fritsche, ein Leser des Buches, die Lösung für alle Beispiele aus der 3. Auflage den Besuchern dieser Homepage zur Verfügung. Im Namen aller Leser herzlichen Dank an Herrn Fritsche.

Heute würde ich für den Schulunterricht vorschlagen, gleich mit C# (oder Java) zu beginnen. Das Hauptproblem von C ist, dass die Programmierung einer zeitgemäßen grafisch orientierten Benutzerschnittstelle in C heute uninteressant ist. Der heutige Jugendliche ist eher für die Gestaltung eines Fensters mit Controls zu motivieren als für das Nachdenken über Algorihmen. Eine Konsolapplikation ist für ihn sehr unattraktiv. In C# kann auch der Anfänger relativ rasch eine Windows-Applikation mit einigen Edit-Controls für die Ein-/Ausgabe erstellen. Allerdings gilt auch für C#: Was man in C lernen muss, muss man auch in C# lernen. Lediglich die Zeiger sind verschwunden.

Scheuen Sie sich aber nicht, mit mir Kontakt aufzunehmen, wenn die fehlende Lösung eines Beispiels für Ihren Lernprozess wichtig ist. Mit dieser zusätzliche Motivation gelingt es mir erfahrungsgemäß, das Angebot zu erweitern.